Neue Führerscheinklassen

Klasse AM:

Zweirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 ccm bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4kW bei Elektromotor

Dreirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 ccm bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor

Vierrädrige Leicht-Kfz mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 ccm bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
  • Leermasse max. 350 kg

Einschluß: Keine; Zusammenfassung der „alten“ Klassen M und S

Mindestalter: 16 Jahre

Klasse A1:

Krafträder mit

  • Hubraum max. 125 ccm
  • Leistung max. 11 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern

  • Hubraum über 50 ccm (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/h
  • Leistung max. 15 kW

Einschluss: AM; Geschwindigkeitsbeschränkung 80 km/h für Fahrer unter 18 Jahren entfällt.

Mindestalter: 16 Jahre

Klasse A2:

Krafträder mit

  • Leistung max. 35 kW
  • Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A1“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Einschluß: AM, A1

Mindestalter: 18 Jahre

Klasse A:

Krafträder mit

  • Hubraum über 50 ccm oder
  • bbH über 45 km/h

Dreirädrige Kfz mit Leistung über 15 kW.

Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern mit

  • Hubraum über 50 ccm (bei Verbrennungsmotoren) oder
  • bbH über 45 km/h
  • Leistung über 15 kW

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A2“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

Einschluß:AM, A1, A2

Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von „A2“ auf „A“ 21Jhare für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb.

Klasse B:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A – mit

  • zG mx. 3.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer

Anhängerregelung

  • Anhänger mit zG max. 750 kg immer erlaubt
  • Anhänger mit zG über 750 kg erlaubt, wenn zG der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg

Einschluss: AM, L

Wegfall der Bestimmung „zG Anhänger max. Leermasse des Zugfahrzeugs“ bei der Anhängerregelung.

Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre bei Begleiteten Fahren (BF17)

Klasse B96:

Kfz der Klasse B mit Anhänger mit:

  • zG des Anhängers über 750 kg
  • zG der Fahrzeugkombination über 3.500 kg, aber max. 4.250 kg

Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl 96 erteilt. Keine Prüfung, aber besondere Schulung erforderlich.

Klasse BE:

Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit

  • zG des Anhängers über 750 kg, aber max. 3.500 kg

Vorbesitz: B

Keine Theorieprüfung erforderlich – praktische Prüfung muss sein!

Klasse L:

Zugmaschinen

  • für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke
  • bbH max. 40 km/h
  • mit Anhängern darf max. 25 km/h gefahren werden

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderwerkzeuge mit

  • bbH max. 25 km/h
  • auch mit Anhänger

Mindestalter: 16 Jahre

Klasse T:

Zugmaschinen

  • für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke
  • bbH max. 60 km/j
  • für Fahrer unter 18 Jahren gilt: bbH max. 40 km/h
  • auch mit Anhänger

Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen

  • für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke
  • bbH max. 40 km/h
  • auch mit Anhänger

Einschluss: L

Die Klasse AM wird nicht mehr miterteilt.

Mindestalter: 16 Jahre

Klasse C1:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A – mit

  • zG über 3.500 kg bis max. 7.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer
  • Anhänger bis 750 kg zG

Vorbesitz: B

Mindestalter: 18 Jahre

Klasse C1E:

Kfz der Klasse C1 mit Anhänger oder Sattelanhänger mit

  • zG Anhänger über 750 kg
  • zG der Fahrzeutkombination max. 12.000 kg

Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit

  • zG Anhänger über 3.500 kg
  • zG der Fahrzeugkombination max. 12.000 kg

Vorbesitz: C1

Wegfall der Bestimmung „zG Anhänger max. Leermasse des Zugfahrzeugs“

Mindestalter: 18 Jahre

Klasse C:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2, und A – mit

  • zG über 3.500 kg
  • max. 8 Personen außer dem Fahrer
  • Anhänger bis 750 kg zG

Vorbesitz: B

Einschluss: C1

Mindestalter: 21 Jahre, 18 Jahre nach erfolgter Grundqualifikation sowie für Personen während oder nach einer „spezifischen Berufsausbildung“

Klasse CE:

Kfz der Klasse C mit Anhänger oder Sattelanhänger mit

  • zG Anhänger über 750 kg

Vorbesitz: C

Einschluss: BE, C1E, T sowie D1E bei Vorbesitz D1 und DE bei Vorbesitz D

Mindestalter: siehe Klasse C

Klasse D1:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A

  • für mehr als 8, aber max. 16 Personen außer dem Fahrer
  • Länge max. 8 m
  • mit Anhänger bis 750 kg zG

Vorbesitz: B

Mindestalter: siehe Klasse C

Klasse D1E:

Kfz der Klasse D1 mit Anhänger

  • zG Anhänger über 750 kg

Vorbesitz: D1

Einschluss: BE sowie C1E bei Vorbesitz C1

Wegfall der Bestimmungen „zG Anhänger max. Leermasse des Zugfahrzeugs“ und „zG der Kombination max. 12.000 kg“

Mindestalter: siehe Klasse C

Klasse D:

Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A

  • für mehr als 8 Personen außer dem Fahrer
  • mit Anhänger bis 750 kg zG

Vorbesitz: B

Einschluss: D1

Mindestalter: 18, 20, 21, 23 oder 24 Jahre. Das Mindestalter ist abhängig von deiner Tätigkeit und Qualifikation.

Klasse DE:

Kfz der Klasse D mit Anhänger

  • zG Anhänger über 750 kg

Vorbesitz: D

Einschluss: BE, D1E sowie C1E bei Vorbesitz C1

Mindestalter: siehe Klasse D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.